Veranstaltungszeiten:

Der ESKAGE Flohmarkt findet am Samstag, 09.09.17 von 6 Uhr bis 16 Uhr statt.

Aufbau für Verkäufer ist am Freitag, 08.09.17 von 16 bis 22 Uhr und am Samstag, 09.09.17, ab 4 Uhr. Ab 6 Uhr darf das Gelände nicht mehr befahren werden. Der Platz muss bis spätestens 18 Uhr geräumt sein. Müllablagerungen sind strafbar!

 

Veranstaltunsort:

Volksfestplatz an der Niederwerrner Straße in 97421 Schweinfurt

 

Veranstalter:

Verantwortlicher Veranstalter ist die 1. Schweinfurter Karnevalsgesellschaft 1954 e.V. vertreten durch den 1. Präsidenten Horst Dinkel

 

Teilnehmer:

Gewerbliche Gebrauchtwarenhändler und nichtgewerbliche Anbieter

 

Verkauf:

Verkauft werden dürfen alle typischen Flohmarktartikel und Gebrauchtwaren.

Es dürfen insbesondere keine Neuwaren (z.B. Messesortimente wie Modeschmuck, Handyzubehör, Gürtel, Autopflegemittel, Haushaltsgeräte, Haushaltsreinigungsmittel usw.) angeboten werden.

Die angebotenen Gegenstände und Waren müssen an Ort und Stelle zur tatsächlichen Übergabe an den Kunden bereitliegen und nach Abschluss des Kaufvertrages ausgehändigt werden. Der Verkauf von Waren oder Dienstleistungen oder das Aufsuchen von Bestellungen, bzw. das Angebot von Leistungen aufgrund von Mustervorlagen, aus Katalogen und die bloße Werbung für Waren sind nicht zulässig.

Mit dem Verkauf der Flohmarktartikel darf erst am Samstag, den 09.09.17, ab 6 Uhr begonnen werden. Zuwiderhandlungen (z.B. Verkauf am Freitag oder am Samstag vor 6 Uhr) werden mit dem Ausschluss vom Markt geahndet.

 

Kein Verkauf und Anbieten von folgenden gesetzlich verbotenen Waren:

- explosionsgefährlichen Stoffen die den Vorschriften des Sprengstoffgesetzes unterliegen

- Schusswaffen und Munition, Hieb- und Stoßwaffen die den Vorschriften des Waffengesetzes unterliegen

- jugendgefährdente Schriften und Bildträger, insbesondere mit pornographischem Inhalt

- Gegenstände mit nationalsozialistischem oder rechtsradikalen Bezug oder Inhalten, wie z.B. Urkunden, Zeichen, Orden, Fahnen, Ehrenzeichen, sonstige Kriegsgegenstände, Militärbekleidung, sonstige Bekleidung oder Gebrauchsgegenstände mit entsprechenden Aufdrucken oder Kennzeichnungen.

 

Die ESKAGE übernimmt keine Haftung für die verkaufte Ware.

 

Ausweispflicht:
Lt. Anordnung der Stadt Schweinfurt Bescheid vom 23.03.2017, Ziffer II Absatz 5, müssen sämtliche Aussteller und Anbieter während der gesamten Veranstaltung an ihren Ständen ihren Familiennamen mit einem ausgeschriebenen Vornamen, bzw. den eingetragenen Firmennamen, sowie die vollständige Anschrift in deutlich lesbarer Schrift anbringen.

 

Sonstiges:
Radios, Lautsprecher und andere Lärmquellen sind nicht erlaubt. Zeltnägel, usw. dürfen nicht in die Bodenfläche eingeschlagen werden. Stolperfallen sind zu entfernen. Offenes Feuer und Grillen ist untersagt.

Fluchtwege sind frei zu halten.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle und Schäden im Veranstaltungsbereich.

 

Speisen und Getränke:

Es stehen Ihnen zahlreiche Stände mit warmen und kalten Speisen, Kuchen und Getränken zur Verfügung. Auch am Freitag werden wir ab 16 Uhr Kaffee und Kuchen verkaufen.

Wir bitten Sie die Toilettenanlagen am Haupteingang und den Toilettenwagen zu benutzen.

Wir wünschen all unseren Teilnehmern gutes Gelingen und unseren Besuchern viel Spaß.

 

Ihre ESKAGE

Zum Seitenanfang