Trainerin:  Corinna Eberwein
Trainingszeiten: Dienstags 19:30 bis 21:00 Uhr; ab Dezember meistens zusätzlich sonntags ab 18:00 Uhr

Trainingsort:
ESKAGE-Halle, Alois-Türk-Str. 32

Die (Teenager)-Spätlese ist seit 1994 ein fester Programmteil bei den Prunksitzungen der ESKAGE. Die Tänzerinnen und Tänzer überzeugen nicht nur mit ihren anspruchsvollen Tänzen, sondern auch mit ihrem Scharm und Sinn für Humor.

Die Gruppe mit einer Altersspanne von Ü25 bis U60 ist ein bunter Mix aus ehemaligen Gardistinnen, Betreuerinnen, Gardemüttern und aktuell einem  "Quotenmann" in grandiosen Hauptrollen. Die Mitglieder der Spätlese sind – wenn Sie nicht gerade für gute Stimmung von der Bühne aus sorgen – mit helfenden Händen u.a. bei Faschingssitzungsvorbereitungen und im Service tätig.

Ab Mitte September studiert die Gruppe einen neuen Schautanz für die kommende Faschingssaison ein. Ein Probetraining ist ab Trainingsbeginn der Spätlese jederzeit möglich.

Zum Seitenanfang